Coach

Film Schauspiel

coaching für Kinder und Jugendliche

  • wie bereite ich mich auf eine Rolle vor
  • Schauspiel-Coaching und Begleitung für Kinder und Jugendliche am Filmset

Kontakt: direct.elli@gmail.com

 

Personal Coaching
Präsentation, Kommunikation, Auftreten

  • wie halte ich einen gelungenen Vortrag
  • wie trete ich authentisch und überzeugend auf
  • was sind meine persönlichen Stärken und Wirkungsfaktoren

Dein Training in Vortrag und Auftreten wird auf Video aufgenommen und gemeinsam im Feedback angeschaut. So kannst Du Dich von Aufnahme zu Aufnahme steigern bis Du selbst zufreiden bist.

Persönliche Entwicklung und Selbsterfahrung

szenisch, kreative Methode – Psychodrama für Gruppen- und Einzelcoachings

Der Begriff Psychodrama setzt sich aus den Wortteilenen Psyche (Seele) und Drama (Handlung) zusammen. Im Psychodrama geht es um persönliche Themen, die die Seele (Psyche) berühren, und um aktives Handeln (Drama).

Die von Jacob Levy Moreno in den 1930er gegründete Methode ist…

kreativ, lebendig, ganzheitlich, körperlich, emotional, handlungsorientiert, tiefgehend, befreiend, klärend

Was kann Psychodrama?

Eine handlungs orientierte Methode, bei der perönliche Anteile in uns wieder integriert werden, zu denen wir den Kontakt verlohren haben.

Wir kommen an unsere persönlichen Recoursen, in dem wir die stärkenden Anteile zu einem stabilen, inneren Team aufstellen.

  • Lösung emotionaler Probleme
  • Lösung von Konflikten im sozialen Umfeld
  • Lösung von Konflikten im beruflichen Umfeld
  • Lösung von Konflikten im familiären Bereich
  • Stärkung des “Inneren Teams”
  • Lösung von Blockaden und Ängsten
  • Erweiterung des eigenen Rollenrepertoires
  • Entscheidungsfindung
  • Lösung von inneren Konflikten
  • Betrachtung von somatischen Beschwerden
  • Soziometrie (Beziehungen zwischen Mitgliedern der Gruppe erfassen)
  • Gruppenspiele
  • Soziales Atom

Offene Gruppe ein mal monatlich mittwochs von 19-21 Uhr

Ort: ISI Institut für soziale Integration, Christuskirche Nr.4 in Hamburg, Eimsbüttel

Kontakt: elli.stark@gmx.net

 

Einladung zur Seelenbühne:

Theatre of the truth:

  • szenisch-kreatives Arbeiten zu inneren Themen
  • Integration der eigenen, inneren Anteile
  • Selbsterfahrung, Supervision, Intervention, Problemlösung

 

Inhalt: Triologie zum Seelenthema Druck

Foto - Licht im Stacheldraht (3)

Wer und was macht uns Druck im Leben?

Wie verändern sich unsere Haltung und unser Handeln, wenn wir Druck rausnehmen?

Neue Wege finden: aus lustvoll, motivierter Freiwilligkeit in eine klare Intensität.

Was sind die Auswirkungen von Druck auf:

  • unser Schaffen/ Kreativität
  • unsere Emotionalität
  • unseren Körper/ Gesundheit
  • unsere Prioritäten/ Wertevorstellungen

 

Davor habe ich mich gedrückt.“ Sei kein Drückeberger!“

Wer sich ständig unter Druck setzt, dem geht irgendwann die Luft aus.“ (Marliese Zeidler)

Charme ist das Einzige, was sich nicht unter Druck versprühen lässt.

Solange man einen Menschen nicht unter Druck setzt, bleibt einem seine wirkliche Natur verborgen.“ (Karl Talnop)

Wenn man lange genug auf eine Stelle drückt, wird sie taub.“

Da müssen wir mal Druck machen, dann geht was voran!“

Termine: Triologie

  1. 9.12.2015 Begegnung mit dem Thema Druck in meinem Leben: Druck machen versus es fließen lassen
  2. 13.1.2016 Druck erzeugt Gegendruck: Druck in Sprache und Handlung umwandeln, Integration von Klarheit, Leichtigkeit und Beständigkeit ohne Druck
  3. 3.2.2016 Der Körper als Ausdrucksbild unserer Lebenszustände: durch Druck in Lebensbereichen entstehen Spannungszustände, die auch zu Somatisierung von körperlichen Beschwerden führen können. In der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen beleuchten wir die Verbindung von körperlichen Beschwerden und psychischen Konflikten.

Zeit: einmal monatlich mitwochs von 19.00-22.00 Uhr

Ort: ISI Institut für soziale Interaktion in Hamburg

Bei der Christuskirche 4 / 20259 Hamburg

 

Kontakt: Elena Stark (Psychodrama Practitioner) elli.stark@gmx.net

 

Teilnehmer:

Psychodrama Unerfahrene/ Interessierte, Psychodrama Erfahrene/ Ausgebildete

 

Kosten und Teilnahmebedingungen:

  • 66.- Euro für alle drei Termine, Bezahlung in bar beim ersten Termin am 9.12.2016
  • der Kurs startet ab 5 Teilnehmern
  • verbindliche Anmeldung für alle drei Termine per E-Mail

 

Leistung:

  • alle Teilnehmer erhalten die Protokolle der Psychodrama Einheiten
  • die Stunden der Seelenbühne können als Gruppenintervisionsstunden für Practitioner und Professionals angerechnet werden (9 Stunden sind 12 Einheiten)
  • es werden Psychodramatische Übungen praktiziert und erlernt
  • Jeder ist eingeladen sein Thema anzumelden
  • Psychdrama Practitioners und Professionals sind eingeladen selbst zu leiten
  • die Leitung wird duch einen Psychodrama Professional abgesichert